bootstrap dropdown

SPEZIELLE THERAPIEN

Zu den Speziellen Therapien zählen unter anderem die Manuelle Lympfdrainage, die Spinal-Therapie nach McKenzie, die Behandlung nach Dorn sowie Cranio-Sakrale Techniken.

Eine Auswahl 

Spezieller Therapien

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapien. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm sowie Arme und Beine, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben

Die Spinal-Therapie nach McKenzie kann im akuten und chronischen Stadium von Beschwerden am Bewegungsapparat angewandt werden um zu erkennen, ob Beschwerden schnell, langsam oder gar nicht auf mechanische Behandlung ansprechen.

Bei der Dorn-Therapie handelt es sich um sanftes Einrichten von Gelenk- und Wirbelfehlstellungen. Sie löst die entstandenen Blockaden im Nerven- und Muskulaturbereich, hebt Durchblutungsstörungen auf und beseitigt so den Schmerz.

Die Cranio-Sacral-Techniken sind eine alternativmedizinische Behandlungsform, welche sich aus der Osteopathie entwickelt haben. Es sind manuelle Verfahren, bei denen Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden. Ziel der Cranio-Sacralen-Techniken ist es dem Rhythmus der Rückenmarksflüssigkeit die größte Bewegungsfreiheit zu verschaffen.

Die manuelle Narbentherapie nach Boeger® ist eine Methode zur Behandlung von Narben, die nach Schnittwunden, Operationen, Verbrennungen oder Entzündungen entstehen.